__Per_Aspera_Ad_Astra__

Aus der Dunkelheit ins Licht!
Aktuelle Zeit: Di, 21.05.2019 04:32:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


]

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 12.01.2019 10:47:38 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
...was mit Greg (und auch PAAA) nach dem Ende bei Icewars geschah?
Quasi ein kleines Spin-off. ;-)

Ursprünglich wollte ich nur die "Ode an die Schnecke" weiterschreiben,
doch immer nur mit Reimen schreiben war dann doch etwas zäh und
ich habe letztens an ein "älteres" Projekt gedacht und werde die ersten
paar Zeilen hier mal posten und nach Lust und Interesse in unregelmäßigen
(man denke an die Ode an die Schnecke) weiter schreiben.

Ach ja, für die Übersichtlichkeit würde ich wohl alles im Anfangspost schreiben
und dann diesen editieren und fortführen. Mal schauen...

_____________________________________________________________

Fallen from Greg
(Den Arbeitstitel von damals muss ich eventuell mal überdenken...) 12.01.2019

„Schnaappfff.... Schnapffff wo bist du… verdammt...“ und so tänzelte des Gottkaisers Eloquenz zielsicher in einen schier endlosen Abgrund. Ein Augenblick der Stille wurde schon kurz darauf durch ein gewaltiges Echo aus dem tiefsten Inneren des Verehrungswürdigen verschlungen, als dieser – leider fehlt das passende Wort um diese Meisterleistung angemessen zu beschreiben – seinen geschundenen Leib durch ein donnerndes Rülpsen erleichterte. Fürwahr, dieses imposantes Donnergrollen war würdig um tote Götter zu erwecken und hätte vielleicht sogar Dschingis Khatz Horden innehalten lassen. Nun, zumindest in den Tagen, als dieser elende Gammelfischconnaisseur noch ab und an etwas anderes als die gottkaiserliche Speisekammer plünderte. Die stetig wachsende Zahl an Rechnungen für Fische in allen Farben und Formen wurde nur gelegentlich durch eine Vorladung vor Gericht wegen maritimen Massenmordes unterbrochen. Und um der bitteren Wahrheit ins Gesichte zu blicken, waren diese Verhandlungen noch die wenigen spannenden Höhepunkte seiner Existenz. Vergangen waren die Zeiten, als selbst Stahlketten den Kater nur schwer in Zaum halten konnten um brandschatzend und plündernd durch die Weiten des Alls zu fliegen. Und wo war eigentlich Lumi abgeblieben? Der kleine intrigante Drecksack… wo war nur die Schleimspur des kriecherischen Wichts geblieben?

Pah, als ob ich es nötig hätte die Abwesenheit jeder Art von Geschmeiß zu bedauern…
Ich bin der Gottkaiser! Ich bin PAAA!! Mit neu erweckter Zuversicht marschierte.. nein, nein, schlender.. ok.. schwankte Greg in Richtung seines „Pools“, wie er den PAAAzifik gerne auch nannte. Ein Hauch von Missmut verzerrte seine Lippen, als er an den alten verrosteten Tanker denken musste, der noch im Hafen lag. Schon längst hätte er diesen Seelenverkäufer entsorgen lassen, hätte Mauzi nicht pampig „Nö, iss nicht“ gesagt. Und nur, weil er ihn zur Herstellung von Fishky nutzt, ein.. ach, eigentlich wollte Greg lieber nicht wissen, was der Kater da wieder kreiert hatte. Allein des Geruchs wegen sollte man den ganzen Hafen am besten atomisieren, wobei Greg einen Punkt erreicht hatte, da war ihm eine Klage an Mauzi wegen der Herstellung chemischer Kampfstoffe auch egal geworden. Vielleicht.. ganz eventuell… sollte er den „Pool“ lieber meiden und etwas Entspannung bei den Lichtnixen finden. Ja, diese Idee war gut. Nein, nicht gut, sie war BRILLIANT! Gepflegt in den Whirlpool, ein paar PAAAmaretto zum ausnüchtern und.. da war er wieder, dieser stechende Schmerz im Hinterkopf, wenn sich eine unangenehme Erinnerung in den Vordergrund schob.

Noch bevor er die Quelle des Schmerzes genauer erkunden konnte, bemerkte er ein ungewöhnliches Rascheln und scheppern nicht weit entfernt und schnell erkannte er den Ursprung des Lärms. Was zum Brix… wühlt da etwa jemand im gottkaiserlichen Müllcontainer? Mit schon etwas festerem Schritt marschierte Greg zu der Geräuschquelle und donnerte seinen Gehsto…Zepter der Allmacht gegen die Metallwand, was als Resultat ein erschrockenes Quieken erzeugte. Ratten! Schon wieder Ratten… Da hatte er einen Kater im PAAAlast und die Rattenplagen nahmen kein Ende. Die dezente Vermutung, dass die ganzen Ratten durch die Lagerung von zu viel Gammelfisch angelockt werden, wurde sachlich und logisch einwandfrei mit einem „Sach mal, tickst du noch ganz richtig?“ zurückgewiesen. Zusätzlich gab es konstruktive Lösungsansätze mit Hinweisen zu möglichen hygienischen Mängeln „Wasch dich lieber mal öfters, dann wird das schon“.

Langsam wurde Greg auch wieder klar, wieso er so ungern Nüchtern war… Aus irgendeinem Grund hörten sich so die demütigen Ehrerbietungen seiner treuen Jünger... anders an. Ja, man könnte diese fast als respektlos und... beleidigend verstehen. "Schnaaapppfff... verdammt nochmal ich brauche dich" fluchte Greg in den kühlen doch sternverzierten Nachthimmel, doch es gab keine Reaktion. Kurz darauf purzelnde mit lautem Getöse eine Kreatur aus dem Müllcontainer und versuchte sich hastig aufzurichten. Für einen kurzen Moment musste Greg die Option überprüfen, ob es sich hier um eine beunruhigende Mutation einer Riesenratte handeln könnte. Wie war doch gleich einer der zentralen Grundsätze von General Mauzis Theorem über den absoluten Sieg? "Kann man eine Waffe daraus machen, mach eine Waffe daraus!" So, oder so ähnlich. Er hatte dieses bizarre, zigtausend seitenlange Machwerk nur überflogen. Vieles waren nur theoretische Konzepte, doch nur zu gut hatte er dieses Fiasko in Erinnerung, als Mauzi seine neueste Entwicklung "A good dog" vorführte. Hunde mit Sprengstoff die feindliche Panzerfahrzeuge vernichten sollten. "Das klappt sicher. Wurde früher schon von Russen gemacht und war eine absolute Erfolgsgeschichte. Komm, vertrau mir einfach, wirst schon sehen." Und wie es Greg gesehen hatte. Der Hundebestand in den gottkaiserlichen Streitkräften hatte rasant abgenommen und in einem echten Kampf, wären wohl vor allem die eigenen Truppen vernichtet worden. Nach der verpatzen Vorführung hatte Greg dieses idiotische Projekt sofort einstellen lassen und trotzdem wirkte Mauzi nicht unzufrieden. Mit einem diabolischen Schnurren nahm er das Ende von "A good dog" zur Kenntnis und murmelte danach zufrieden "..is a dead dog".
Versunken im süß(sauren) Nektar vergangener Tage wurde Greg durch ein:

"Mein Gottkaiser... ich..."

aufgeschreckt, was zur Folge hatte, dass die Stimme sofort wieder verstummte. Auch wenn er die Option einer mutierten Riesenratte nicht voreilig ausschließen wollte, erwachte das Leuchten einer weiteren Variante in seinem Geiste.

_______

Teil 2 13.01.2019

"White? Bist du das?"

Demütig blickte die Gestalt zu Boden, zumindest wirkte es so unter all dem struppigen Fell - was nach näherer Betrachtung auch ein dezent ungepflegter Zwergenbart sein konnte.
Eine Kombination aus dem, was wie ein Nicken aussah und einem geflüsterten "Ja" bestätigten seinen Verdacht.

"Was zum Brix machst du hier? Hattest du nicht vor vielen Jahren verkündet, dass du dich zurückziehen wolltest um.. neue Horizonte zu entdecken.. oder so ähnlich?"

"Ja.. nein... also eigentlich... im Grunde war es so..."

Gleich einer feisten Made im Speck wand sich White im Versuch nach einer vernünftigen Erklärung, während Gregs Blick zu dem übelriechenden Müllcontainer wanderte und ihm ein leises "Neue Horizonte.. hmm hm" entwischte.

"Das... nein, also.. ich bin auf der Suche nach..."

"Weisheit?" entschlüpfte es ihm und für einen Moment kam die wohlige Erinnerung zurück, wenn sich seine Untergebenen - Würmern gleich - vor seiner Herrlichkeit wanden. Oh Wonne, oh Freude. Für einen Moment hielt White inne und so man es hinter diesem Bart erkennen konnte, zeigte sich eine milde Entrüstung. "Mein Gottkaiser, es ist nicht so wie es aussieht!"

"Nein, das ist es nie" antwortete Greg mit einem fast schon verständnisvollem nicken. "Doch sprich, was machst du hier? Handelt es sich etwa um eine reumütige Rückkehr in den Schoß der Erleuchtung?" Tadelnd blickte Greg auf die verfilzte Zwergenkreatur hinab, wie wohl ein Vater den reumütig zurückkehrenden Sohne.

Die zu zögerliche Antwort von White verriet Greg, dass White's Antwort von dem süßen Gift der Lüge durchdrungen sein würde und er schnitt Ihm mit einer harschen Geste das Wort ab. "Nein, ich will es gar nicht hören. Sieh dich doch nur an! Mich beschleicht die Vermutung, dass du einzig hier her gekommen bist um zu plündern."

Verzweifelt versuchte White noch einmal zu einer Antwort anzusetzen und vollbrachte noch ein "Mein Gottkaiser... ich.. ich bin ein ehrbarer Zwerg und niemals würde ich auch nur daran denken, euch..." bis ein viel zu lautes, hallendes Scheppern die Worte von White zu einem jähen Ende brachten. Kostbares edles Besteck hatte sich aus dem Bart gelöst und war zu Boden gefallen und es vergingen einige Sekunden bis White erkannte, dass jede weitere Lüge zwecklos sein würde. "Vergebt mir, mein Gottkaiser, doch ich habe mich nur an eurem Müll vergangen. Picard gab mir den Auftrag. Er sagte, dass Ihr... nunja.. es für unnötig hielt, euer benutztes Geschirr zu spülen und es direkt in den Müll gebt. Der PAAAlast wirkte verlassen und..."

Greg hörte nicht weiter zu. White erzählte noch irgendetwas von seiner natürlich bedauernswerten Geschichte. Pech mit Frauen, wieder bei den Eltern im Keller wohnen zu müssen, mieser, schlecht bezahlter Job. Keine Aussicht auf Besserung, usw. usw...
Einerseits vernahm es dies mit einer gewissen Genugtuung, da dies ein reizendes Beispiel war, wie es einem ergehen konnte, wenn man den sicheren Hafen von PAAA verlässt. Andererseits hätte er von seinen ehemaligen Jüngern etwas mehr erwartet. Wie hatte es General Mauzi einmal ausgedrückt?
"Hah, diese Vögelchen kenne ich nur zu gut. Sitzen in Ihren goldenen Käfigen, haben alles was sie brauchen und zwitschern trotzdem immer was von der großen Freiheit. Und ist das Vögelchen dann wirklich draußen, hat ein Kater was zu schmausen." Manchem Spruch des Katers haftete der Gestank nach altem Fisch in praller Sonne an, doch hier und da blitzte dann doch eine gewisse Weisheit auf.

Greg brauchte nur die Hand zu heben und White's Worte versiegten instantan.
"White, mit gerechtem Furor sollte ich dich niederstrecken, deiner jämmerlichen Existenz Erlösung schenken... doch welchen Sinn hätte dies noch."
Enttäuschung umhüllte Greg mit bleierner Schwere und alles in Ihm drängte danach, sich einfach abzuwenden und zu gehen. So wie einst der treue Tropfen ihm die Weisheit des Trunkenen schenkte, war es nun die Nüchternheit, welche sich seiner bemächtigt hatte. Diese hatte Ihre eigene Klarheit und es war eine gar bittere. Seine Würde war längst in einem erbärmlicheren Zustand als die Überreste des zerfallenden PAAAlastes und White war viel weniger der Ursprung als nur das Symptom. Wenige Schritte war Greg gegangen, einen schweigenden Zwerg zurücklassend, da zeigte sich für einen kurzen Moment das einst stolze Funkeln der Macht in Gregs Augen. Vergessen war die Bitterkeit, als er sich noch einmal zu White umwandte und selbst das PAAAmarettobefleckte Gewand konnte des Gottkaisers Erhabenheit nicht schmälern.

"Hast du denn alles vergessen? War unser Glauben... unsere Gemeinschaft nichts weiter als ein Witz? Sagt nicht Kapitel 1, Vers I 'In der Einheit liegt die Reinheit, alles ist eins, eins ist alles.' Wo ist sie geblieben, diese Einheit? ICH kann sie nicht sehen. So sag es mir, wo siehst du hier Einheit?" Dabei verzichtete er großmütig auf einen Kommentar zur Reinheit in Verbindung mit White. Erschrocken zuckte White zusammen, war er doch gedanklich schon darauf fixiert gewesen, einen dezenten Abgang - wenn auch in Schande, so zumindest unbeschadet - hinzulegen. Was nun kommen sollte, konnte White unmöglich erahnen und doch sollte es sein Schicksal für immer verändern.

_________

Teil 3 15.01.2019


'Das.. können wir aus hygienischen Gesichtspunkten nicht gutheisen'

'Wahrlich, dies ist nicht zu empfehlen'

'Flöhe, er hat bestimmt Flöhe'

'Ja! Und wir werden uns sicherlich eine widerliche Krankheit holen'

'Bitte.. bitte tu das nicht'

'Dieser GESTANK, oh gute Götter, bitte nicht'


Ungehört verklang das Jammern der Stimmen der Vernunft in Greg's Geiste, als er sich beherzt den verschmutzen Zwerg schnappte und ohne viel Federlesens mit sich schleppte. Noch während die Vernunft verzweifelt versuchte, Greg zu überzeugen, zumindest erst einmal einen Ort der Reinigung für White aufzusuchen brach ungeachtet eine weitere Mauer des PAAAlastest in sich zusammen. Über die krachenden Laute hinweg, deren stummer Zeuge einzig ein Paar funkelnde Lichter in großer Höhe, war ein fast geflüstertes "LUMINUS..." - welches doch ein jedes Lebewesen im PAAAlast wahrnehmen musste - zu hören, als der Gottkaiser seinem Ziel entgegen schritt.
_____________________

PAAAngalaktischer Donnergurgler… und dazu noch ein grandioser Jahrgang. Köstlich, ja geradezu himmlisch. Und es waren tatsächlich noch größere Vorräte in den unterirdischen Hallen versteckt. Verspielt lecke er sich über die Lippen um auch den letzten Tropfen dieser erquickenden Freude auf der Zunge zu spüren. Genau konnte er es nicht mehr einschätzen, wann das Verlangen nach PAAAngalaktischem Donnergurgler nachgelassen hatte und fast nur noch PAAAmaretto in großen Mengen verschlungen wurde. Ob es diesbezüglich wohl eine Korrelation zu dem Niedergang des einst großen „Gottkaisers“ gab? Vielleicht hätte er es bei reinem Donnergurgler belassen sollen. Extrem erquickend und man benötigte nur geringe Mengen um der Nüchternheit zu entkommen. Und Nüchtern war der lila lutscher – dagegen hatte „Bestimmer“ ja noch Klasse – zu gar nichts mehr zu gebrauchen. Ja, betrachtet man es von dieser Seite, hat der verstärkte Genuss von Bier und PAAAmaretto eine fatale Auswirkung auf Greg’s Nützlichkeit gehabt. Als würde er Wasser und Fruchtsaft saufen…

Mit einem Seufzen warf er die leere Flasche Donnergurgler in die Ecke und blickte mit Wehmut in die Dunkelheit der Hallen des Lichts. Wäre nur diese pissige, pelzige Proletenmuschi nicht gewesen - begehrenswert wie eine Kreuzung aus Dornenrose und Zäpfchen. Seine Umtriebigkeit verlief parallel zu dem Ihm anhaftenden Gestank nach Gammelfisch und führte nur dazu, dass der „Gottkaiser“ an der Spitze weiterstümpern konnte. Zugegeben, Mauzi’s Commando Attack Teams (C.A.T.) waren durchaus beeindruckend und ein jeder Herrscher fürchtete den Einsatz der Elitemuschis der Stealth Commando Attack Teams (S.C.A.T.). Auch wenn die Namenswahl eventuell nicht ganz glücklich war…

Ob er wieder seine Runden dreht? Es müsste eigentlich an der Zeit sein. Seine Verbindung zu Schnapf ist weiterhin unterbrochen und der kurze Augenblick des Rausches, hervorgerufen durch das gierige verschlingen seichten Alkohols, dürfte längst vergangen sein. Ja, mein „Gottkaiser“, bald wird dich auch diese letzte Freude verlassen, bald wirst du Eins mit deinem nüchternen Selbst, einem Selbst, mit welchem du dich schon viel zu lange nicht mehr auseinandersetzen musstest. Welche Torheit könnte dies dann wohl zur Folge haben? Eigentlich müsste es ja mit etwas Harmlosen beginnen, ja, so etwas wie einen neuen Titel vielleicht? Wobei, ich würde ja fast befürchten, dass es nicht viel mehr als Cap el Gerg werden würde. Oder vielleicht… wie war das doch gleich? Dental Artist oder so ähnlich. Anh sei Dank war dies nur eine kurze Phase. Nun denn, am besten schauen wir uns mal an, was der liebe Greg so macht. Günstig war es nicht – wann Greg wohl das letzte Mal seine Kreditkartenabrechnung geprüft hat? – doch für den richtigen Preis liefert die fiese Mieze so gut wie alles. Durch die fehlenden Plünderungen bekam Mauzi gelegentlich Probleme seine astronomischen Rechnungen begleichen. Mit Zugriff auf sein „Central Intelligence Through Convinient Airborne Tracking“ (CIT-CAT genannt. Was das Marketing angeht, spart er echt am falschen Ende) System ist es ein leichtes Greg’s Schritte zu folgen. Ah, schau an, er hat den Zwerg tatsächlich entdeckt. Und fast hätte ich vermutet, dass du nur wieder ziellos herumstolperst und dir die Schulter brichst. Fein, fein, es möge also beginnen…

_________________________


Teil 4 25.01.2019

Mit bestimmten Schrittes steuerte Greg zielsicher auf seinen Thronsaal zu, den Zwerg stets im Schlepptau. Um die wenigen Stimmen zu besänftigen, welche ein übertriebenes Faible für Hygiene hatten, ging Greg letztendlich doch einen Kompromiss ein und White durfte die spannende Erfahrung machen, von Greg persönlich angeleint worden zu sein. Diverse Flüche interpretierte er dabei als die zwergische Art der Dankbarkeit dieser Ehre zuteil geworden zu sein. Mit festen Schritten eilte Greg voran, wobei White eher schlecht als recht versuchte, hinterher zu kommen um nicht schändlich wie ein Haustier entlanggezerrt zu werden. Nur noch wenige Meter vor den pompösen Toren des Thronsaales entfernt schwang er seine Hand herrisch durch die Luft und die Flügel schwangen mit ehrerbietendem Geräusche auf. Er war sich gar nicht mehr sicher, wer diesen ganzen technischen Firlefanz installiert hatte, doch er musste zugeben – auch wenn er das Geld für die ganze Sensortechnik lieber in Hochprozentiges investiert hätte – dass diese ganze Smart Palace Technik durchaus ihre Vorzüge hatte. Forsch schritt Greg die lange Halle entlang und wurde dabei von Scheinwerfern in reinstes Licht gebadet, welches seinen Bewegungen folgte.

Immerhin ein paar Dinge funktionierten hier noch, auch wenn Ihm lieber gewesen wäre, wenn sein Hoverthron noch funktionieren würde. Dies war wirklich eine Anschaffung gewesen, die sich bis zur letzten Sekunde gelohnt hatte. Es war im wahrsten Sinne des Wortes erhebend gewesen, in diesem ultrabequemen Thron zu sitzen und kraft seiner Gedanken durch sein Reich zu schweben. Der im Rückbereich installierte gigantische Alkoholtank und das Kontrollpanel für Bestrafungen hatten Ihn dazu verführt, dem Konstrukteur einen Orden zu verleihen. Der Thron konnte auf Knopfdruck in ein Bett umgewandelt werden, wobei es optional möglich war, einen Sicht UND Geräuschschutz um den Hoverthron entstehen zu lassen. Einer seiner Lieblingsoptionen war die in diesem Fall einsetzende automatische Greg-K.I., welche alle Anfragen an Ihn mit Antworten bedachte. Dabei wurde die K.I. mit unzähligen Daten zu Greg’s Verhalten gefüttert und über längere Zeiten trainiert um möglichst glaubwürdige Antworten zu geben, während er auf seinem Hoverthron wieder mal einen Rausch ausschlief. Zuerst hatte er sich ein wenig beleidigt gefühlt, dass die ersten Antworten dieser als Wunderwerk der Technik bezeichnete K.I. vor allem inhaltlich darauf fixiert waren, dass der Fragende doch möglichst rasch den Gottkaiser mit Schnapf und Bier versorgen sollte. Anfangs entlockte ihm dies ein Schmunzeln, doch als diese Art der Antworten nur ab und an von Beschimpfungen und Hinweise auf zu starkem Pornokonsum unterbrochen wurden, regte sich doch ein leichtes Missfallen. Kurz darauf hatte er den Entwicklern einen geharnischten Brief voller pornöser Beschimpfungen geschrieben und sich über eine zu kleine Kapazität des Alkoholtanks beklagt. Die Reaktion des Entwicklerteams war von solcher Frechheit, dass dies zu diversen Tests des Bestrafungspanels an seinem Thron führte. Möglicherweise hätte er Verdacht schöpfen sollen, als einer der Knöpfe des Bestrafungspanels mit S.H.E.B.A. beschriftet war. Möglicherweise hätte er die Gebrauchsanweisung lesen sollen, welche S.H.E.B.A. als Schmerzbringende Halbautonome Endlosagierende Bestrafungs Apparatur bezeichnete. Möglicherweise hätte er dann auch noch Reste seines Entwicklerteams gehabt. Möglicherweise wären dann einige… unschöne Dinge nicht geschehen.

Nun denn, wie dem auch sei, dachte sich Greg. Als er sich, dem gigantischen Thron – ein guter Herrscher hatte zumindest noch einen normalen Ersatzthron - näherte, erkannte er eine dunkle Silhouette auf diesem sitzen. Hrrm.. oh wer kann das nur sein, blitze es in seinen Gedanken auf und mit einer harschen Handbewegung sorgte er dafür, dass der Lichtstrahl auf den Thron schien bevor er zu einem entschlossenen „Lum…“ ansetzte nur um dann für einen Moment mit Irritation beschlagen zu werden. „Luc. Jean-Luc ist der Name.“ Greg’s Stirn runzelte sich ein wenig und er musste innehalten, als er die Gestalt auf seinem Thron sitzen saß. Nicht gerade mit üppigem Haarwuchs gesegnet und Tee schlürfend saß er in aller Selbstverständlichkeit da und blickte auf Ihn herb. „Picard…“ murmelte Greg und bevor er weitersprechen konnte, wurde er erneut korrigiert. „CAPTAIN Picard. Was haben Sie auf meiner Brücke verloren?“

__________________________________________

Teil 5 09.02.1029

Greg Verwirrung wurde dezent von einem aufkeimenden Zorn zur Seite geschoben, als dieser Meister Propper für Arme etwas von „seiner Brücke“ fabulierte. Grimmen Blickes marschierte Greg in Richtung von Pic, dessen Hirn wohl durch einen übermäßigen Genuss von Earl Grey etwas aufgeschwemmt worden war und überhörte dabei die Worte die wie „Eindämmungsfeld“ klingen mussten. Ahnungslos stürme Greg in die Energiebarriere, welche ihm eine schmerzhafte Überraschung bescherte.

„Was zum…PIC, du erbärmliche… Wurst.“

Greg’s Stimmung stürzte ins Bodenlose. Nun schaffte er es nicht einmal eine anständige und eloquente Diffamierung zu formulieren. Nüchtern zu sein bekam ihm wirklich nicht. Doch auch wenn seine Denkkapazität signifikant geschwächt war, wurde Greg rasch bewusst, dass Pic die Kontrolle über seinen Ersatzthron übernommen hatte, was eigentlich unmöglich sein musste, da er Pic damals angewiesen hatte, den Zugang…

„Verdammt…“ fluchte Greg und fing sich darauf ein „Fähnrich La Porc, mäßigen Sie Ihre Zunge. Berichten Sie, wie ist der Status Ihrer Mission?“

„La Porc?? Sag mal Pic, bist du noch…“

„Captain! Fähnrich, auf der Brücke halten wir die Hierarchie…“

„Treib es nicht zu weit! Wir haben dieses Spiel jetzt lange genug gespielt.“

„Aber nein, Fähnrich. Es fängt gerade erst an.“

Und da erkannte Greg, dass sich Pics Lippen unscheinbar zu einem fast bösartigen Lächeln formten, als er den letzten Satz sprach. Mit einem Seufzen war Greg die Resignation ins Gesicht geschrieben. So bedauerlich es auch war, Pic hatte die Kontrolle über den Thron und somit auch die Macht in seinen Händen. Greg beschloss, sich vorerst zu fügen und mitzuspielen und würgte förmlich über seine Lippen.

„Captain…. FÄHNRICH La.. Porc.. auf der Brücke.“ Oh.. ja.. dafür würde jemand bezahlen.

„Sehr gut, Fähnrich, es geht doch. Und wie ich sehe, haben Sie Ihre erste Mission ja bereits erfüllt. Ihr habt den tapferen White d’Worf befreit und zu uns zurückgebracht. Doch was soll diese alberne Leine?“

Langsam schaute Greg zu White, der dieses alberne Schmierentheater bisher mit stoischer Schweigsamkeit beobachtet hatte. Zwar schien auch er leicht irritiert über die aktuelle Situation, doch wirkte er ungleich Greg nicht sonderlich verärgert. Allerdings sah es momentan nicht danach aus, dass White wusste, wieso Pic sich so irrational verhielt, was doch ein wenig seltsam war, da beide schon seit langem eine enge Bindung miteinander hatten. Allerdings war White’s Schauspielqualität fernab jeglicher Glaubwürdigkeit und er war grundsätzlich zu ehrlich - oder zu limitiert - um etwas vorzuspielen. Bevor Greg allerdings weiter seinen Gedanken nachgehen konnte, wurde er erneut von Pic unterbrochen. Ein ihm mehr und mehr lästig werdendes Verhalten.

„Fähnrich, entfernt schleunigst diese Leine. Für so einen Unsinn haben wir keine Zeit, die Mauzonen können jeden Moment zuschlagen.“

Um weitere überflüssige Diskussionen zu vermeiden, entferne Greg die Leine. Bevor er sich weiter mit Luminus befassen konnte, musste er sich um diesen Picardirrsinn kümmern. White würde sicher auch ohne Leine hierbleiben, da Picard ihn wohl auch freundlichst eingeladen hatte, Teil seines Irrsinns zu werden. Zumindest würde er dann nicht wieder in irgendwelchen Mülltonnen herumwühlen, oder was Zwerge sonst so machen. Unwillig, doch notwendigerweise, schenkte er nach dem Entfernen der Leine, erneut Picard eine gewisse Aufmerksamkeit. Fiese Krämpfe erhoben Anspruch auf seine Innereien, als der „Captain“ anfing von Mauzonen zu fabulieren. Puh… was hatte der kleine Fischschänder für eine Rolle in diesem Mummenschanz? Das war wohl der Preis, wenn man die Zügel zu locker lässt und wenn ein lieber Führer fehlt um die Untergebenen in die richtigen Bahnen zu lenken. Doch Greg hatte schon schlimmere Probleme gemeistert. Seiner Genialität war es zu verdanken, dass selbst Österreicher halbwegs produktiv warenein Quantum an Produktivität erreichten, was mehr als nur ein kleines Wunder wareinem gigantischem Wunder gleicht. Nun dann, früher oder später hätte ich sowieso ein paar Worte mit Mauzi wechseln müssen, also wieso nicht gleich.

„White, beweg deinen Stummelbeine, wir werden uns mit diesem Katzenproblem befassen und wenn es PAAA aufs Maul geben muss.“

Rasch schnappte er sich White’s Arm, machte kehrt und würdigte Picard keines weiteren Blickes. Mit ihm würde er sich zu gegebener Stunde intensiver befassen.

„CAPTAIN Picard, seht das Mauzonen Problem als erledigt an.“ Sagte Greg als er zum Ausgang seines Thronsaals schritt.


_________________________________________

Platzhalter für den nächsten Teil.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 12.01.2019 11:10:14 
Offline
Bademeister und Lichtadept
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.02.2003 16:50:04
Beiträge: 7598
Plz/Ort: PAAAlast
:lmao:

_________________
– Kurzum, denken können sehr wenige, aber Meinungen wollen alle haben: Was bleibt da anderes übrig, als dass sie solche, statt sie sich selber zu machen, ganz fertig von anderen übernehmen?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 12.01.2019 15:28:02 
Offline
Erleuchteter
Benutzeravatar

Registriert: So, 15.08.2004 11:26:12
Beiträge: 3427
hach, ich mag diesen General Mauzi :)

_________________
Mauzi
Katzenkorb (7:107:11)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 13.01.2019 16:20:18 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Teil 2 eingestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 13.01.2019 19:54:20 
Offline
Erleuchteter
Benutzeravatar

Registriert: So, 15.08.2004 11:26:12
Beiträge: 3427
Da wird der Name "White" ja quasi ad absurdum geführt :)

_________________
Mauzi
Katzenkorb (7:107:11)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Mo, 14.01.2019 21:38:20 
Offline
Sehender
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 26.10.2005 22:05:44
Beiträge: 581
Plz/Ort: Das Reich der Fünften
Alles nur wegen Picard! Aber ich wüsste auch nicht, was Greg gegen Recycling haben könnte, es ist doch alles eins.

_________________
Wahres Können braucht keine Anstrengung.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Mo, 14.01.2019 22:26:10 
Offline
Bademeister und Lichtadept
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.02.2003 16:50:04
Beiträge: 7598
Plz/Ort: PAAAlast
Mein Müll ist EINS! Äh, meins.

_________________
– Kurzum, denken können sehr wenige, aber Meinungen wollen alle haben: Was bleibt da anderes übrig, als dass sie solche, statt sie sich selber zu machen, ganz fertig von anderen übernehmen?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Di, 15.01.2019 21:55:03 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Picard wird auch noch eine nicht unwesentliche Rolle spielen. ;-)
Nächster Teil ist online. Der nächste Teil wird dann aber ein paar Tage mehr brauchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Mi, 23.01.2019 18:15:12 
Offline
Schurke des Jahres
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.03.2005 15:55:47
Beiträge: 2899
Plz/Ort: PAAAndemonium
Luminus Veridicus hat geschrieben:
...was mit Greg (und auch PAAA) nach dem Ende bei Icewars geschah?
Quasi ein kleines Spin-off. ;-)


Schreibst du die Geschichte jetzt einfach so oder hast du schon ein bestimmtes Ziel vor Augen? Die Erleuchtung Dragosiens und Skull Island und der anderen Spiele?

Wollt's nur mal wissen ;)

_________________
Via Carinis, Anandum! - Anhänger der Lichtkeksfraktion
Bild
ehemals bekannt als: Phil The Conquerer und Saint Forsaken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Fr, 25.01.2019 23:21:28 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Neues Update.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 26.01.2019 01:37:05 
Offline
ordentliche Rechte
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 19.04.2006 15:03:54
Beiträge: 1031
Plz/Ort: U.S.S. Enterprise NCC 1701 D
:shock:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 26.01.2019 04:38:09 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Nun, vor ca. 13 Jahren war Picard ja mal anstelle von Greg der Herrscher von PAAA. Wenn auch nur kurz. ;-)
Mal schauen, ob es diesmal anders wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 09.02.2019 11:13:23 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Teil 5 ist online.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 09.02.2019 13:17:49 
Offline
Sehender
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 26.10.2005 22:05:44
Beiträge: 581
Plz/Ort: Das Reich der Fünften
:toothy7: Es wird immer besser! :thumbup:

_________________
Wahres Können braucht keine Anstrengung.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: Sa, 09.02.2019 18:13:03 
Offline
Bademeister und Lichtadept
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.02.2003 16:50:04
Beiträge: 7598
Plz/Ort: PAAAlast
Bis zu dem Teil mit den Österreichern klang das eigentlich ganz realistisch...

_________________
– Kurzum, denken können sehr wenige, aber Meinungen wollen alle haben: Was bleibt da anderes übrig, als dass sie solche, statt sie sich selber zu machen, ganz fertig von anderen übernehmen?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 10.02.2019 00:12:00 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
Greg Le Pac hat geschrieben:
Bis zu dem Teil mit den Österreichern klang das eigentlich ganz realistisch...

Du hast recht... das war ein wenig zu viel Fiktion. Ich habe es angepasst, damit es ein bisschen realistischer wirkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 10.02.2019 00:30:53 
Offline
Allmutter
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.04.2004 13:15:51
Beiträge: 2908
Plz/Ort: PAAAradies
Luminus Veridicus hat geschrieben:
Greg Le Pac hat geschrieben:
Bis zu dem Teil mit den Österreichern klang das eigentlich ganz realistisch...

Du hast recht... das war ein wenig zu viel Fiktion. Ich habe es angepasst, damit es ein bisschen realistischer wirkt.


Wo sind hier die GIF´s?????? :fencing:

_________________
Bild
Jedem Menschen Recht getan ist eine Kunst, die niemand kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 10.02.2019 01:04:11 
Offline
ordentliche Rechte
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 19.04.2006 15:03:54
Beiträge: 1031
Plz/Ort: U.S.S. Enterprise NCC 1701 D
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer würde gerne wissen...
BeitragVerfasst: So, 10.02.2019 11:29:43 
Offline
Erleuchteter

Registriert: Do, 09.09.2004 16:29:40
Beiträge: 4132
nüsschen hat geschrieben:
Luminus Veridicus hat geschrieben:
Greg Le Pac hat geschrieben:
Bis zu dem Teil mit den Österreichern klang das eigentlich ganz realistisch...

Du hast recht... das war ein wenig zu viel Fiktion. Ich habe es angepasst, damit es ein bisschen realistischer wirkt.


Wo sind hier die GIF´s?????? :fencing:


Picard approves...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
all style modifications by www.smiliescorporation.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de